3. Was heißt Miete im Sinne des Mietendeckels – auch in Bezug auf möblierte Wohnungen?

Mixabin, ketin tenê di hundurê de pêk tê Deutsch.

Bei einer Miete im Sinne des Mietendeckels ist die Nettokaltmiete gemeint (ohne Betriebskosten sowie Kosten für Heizung und Warmwasser), allerdings inklusive aller Zuschläge.

Nach § 3 Absatz 5 MietenWoG Bln zählen unter anderem Zuschläge für Möblierungen und Teilgewerbeflächen, die bei faktischer Betrachtung in die Wohnnutzung eingebunden sind, für die Nettokaltmiete und somit für die Mietobergrenzen mit. Nach § 1 MietenWoG Bln werden die Mieten für möblierte Wohnungen damit genauso begrenzt wie die Mieten unmöblierter Wohnungen. Dies gilt natürlich nicht, wenn die möblierte Wohnung Wohnraum ist, der nach § 1 MietenWoG nicht in den Anwendungsbereich des Gesetzes fällt.

 

Wekî: 13.11.2020